Der Blog der Servicestelle

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg zum Blog der Servicestelle Dialogische Bürgerbeteiligung des Landes Baden-Württemberg gefunden haben. Wir, die Mitarbeitenden der Servicestelle, berichten an dieser Stelle von unseren Projekten und erläutern wichtige Zusammenhänge rund um Bürgerbeteiligung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Blogs!

Kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie Fragen oder Anregungen haben. Und selbstverständlich besonders dann, wenn wir auch Ihnen helfen können, einen Beteiligungsprozess zu verwirklichen!

Blogbeiträge

Der erste Blogbeitrag - 23.04.2024

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen heute uns und unseren Blog vorzustellen. Unser Team besteht derzeit aus vier Personen, geleitet von Ulrich Arndt. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und weitere Informationen zu uns. Wir, die Mitarbeitenden der Servicestelle, werden in diesem Blog von unseren Projekten berichten und wichtige Zusammenhänge rund um Bürgerbeteiligung erläutern.

Unsere Aufgabe ist es, die Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg auszubauen und die Demokratie und die Veränderungen im Land gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Behörden und den Parlamenten zu stemmen. Die Servicestelle Dialogische Bürgerbeteiligung erleichtert es Städten und Gemeinden, Behörden und anderen öffentlichen Vorhabenträgern mit Sitz in Baden-Württemberg, dialogische Bürgerbeteiligung vor Ort zu nutzen. Dazu vereint die Servicestelle zwei Unterstützungsleistungen unter einem Dach: Einerseits praktisches Know-How und Beratungskompetenz rund um Beteiligungsprozesse. Dieses Wissen stellen wir öffentlichen Vorhabenträgern kostenlos zur Verfügung. Und andererseits verfügen wir über Rahmenverträge mit Dienstleistern, die Vorhabenträger für Ihre Beteiligungsprozesse beauftragen können .

Beides hilft, damit gut gemachte und wirksame Beteiligungsprozesse öfter und schneller in die Umsetzung kommt. Erfahren Sie hier mehr über die Kommunen und Behörden, die bereits mit uns zusammenarbeiten.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

Das Team der Servicestelle